01 August 2009

Eindrücke

ja, ich habe es schon wieder getan ...


Und am Ende des Jahres werde ich wohl einen Hotel-Testbericht schreiben ;-)
Diesmal hat es uns an den 'Nordpol' verschlagen, wo dieses Ding direkt über dem Bett hing:


Und was ich den Medien eigentlich gar nicht glauben wollte: Niedliche, kleine Krabbeltiere können in der Masse wirklich zur Plage werden.


Nach der Etaproof-Jacke und deren Besitzer habe ich natürlich auch geschaut - beide sind offenbar unzertrennlich geworden:

Kommentare:

troy hat gesagt…

Dieses Ding über dem Bett ist ja wirklich interessant :-)

Frau Meyer hat gesagt…

Das ganze Zimmer war im Lampen-Stil eingerichtet ... aber wie lautet das Motto: Wenn es sauber ist, reichts ja zum schlafen!

Nun, sauber war es schon, aber mit dem Schlafen hat es trotzdem nicht so gut geklappt, weil die Matratze total durchgelegen war, und die Gäste im benachbarten Zimmer um 7:00Uhr die Dusche in Betrieb nahmen, welche von meinem Kopfkissen nur etwa 50cm entfernt war - dazwischen kann nicht viel Material gewesen sein...

troy hat gesagt…

Das wäre auch einmal ein spannendes Projekt, Beleuchtungskörper in Hotelzimmern zu dokumentieren.

Sicherlich kann einen so ein Anblick einer Deckenlampe aus Bettperspektive zu allerlei Geschichten inspirieren, wenn das Schlafbedürfnis nicht befriedigt werden kann.

Ein schönes Foto jedenfalls.